Fahrzeug polieren – Vorbereitung und Ausrüstung

Die benötigte Ausrüstung

Geht es um die richtige Polierausrüstung, kommt es darauf an, wie das Fahrzeug poliert wird. Mögliche Arten der Politur sind per Hand oder mit der Poliermaschine.

Für die Handpolitur

  • Poliermittel für Handpolitur
  • Polierpad oder Polierschwamm
  • Polierwatte
  • Microfasertuch
  • Handschuhe

Extra-Tipp: Polier-Neulinge sollten sich für ein schwächeres Poliermittel entscheiden. Denn je stärker die Politur, desto höher die Hologramm-Gefahr. Also die Gefahr unschöner Stellen im Lack.

Für die maschinelle Politur

  • Poliermaschine - wahlweise Exzentermaschine oder Rotationsmaschine
  • Poliermittel für Maschinenpolitur

Extra-Tipp: Aufgrund ihrer leichteren Bedienbarkeit ist die Exzenter-Poliermaschine für Anfänger besser geeignet.

Geht es um das Poliermittel, so muss dieses für die Maschinenpolitur geeignet sein. Wird das falsche Mittel gewählt, hält es der bei den Polierarbeiten mit der Maschine entstehenden Hitze nicht stand und es kann zu Lackschäden kommen.

Der richtige Ort

Zum Fahrzeug polieren am besten geeignet ist ein geschützter Ort. So kann während der Antrockenzeit sowie während des Polierens an sich kein Staub, andere Verschmutzungen oder Insekten auf die Politur gelangen.

Wichtig zu wissen: niemals in der Sonne polieren! Denn bei Sonneneinstrahlung trocknet die Politur viel zu schnell ein. Und kann dadurch für eine unschöne Lackoptik sorgen.

Die Vorbereitung in 3 Schritten

Bevor mit der Lackpflege gestartet wird, ist eine andere wichtige Arbeit zu erledigen: die Fahrzeugwäsche. Doch Achtung! Hier ist absolute Gründlichkeit gefragt. Denn auch wenn alles blitzt und glänzt, muss es noch nicht wirklich sauber sein. Aus diesem Grund bedarf es einer zusätzlichen Spezialreinigung.

Schritt 1 - Reinigung und optische Überprüfung auf Restschmutz

Der erste Schritt ist die Fahrzeugwäsche. Den beim Polieren dürfen sich weder Staub, noch Pollen oder andere Verschmutzungen auf dem Lack befinden. Anschliessend wird die komplette Fahrzeugkarosserie auf hartnäckige Verschmutzungen überprüft. Denn auch nach der besten Wäsche kann noch immer Dreck, Staub oder auch Insekten vor allem an schwer zugänglichen Stellen haften.

Hier ist es notwendig, per Hand nachzureinigen. Denn schon kleinste Verunreinigungen können bei der Politur wie Schleifpapier auf den Lack wirken. Ein gutes Hilfsmittel für die Reinigung von schwer zugänglichen Stellen ist die Reinigungsknete.

Nicht vergessen: nachtrocken! Nach der Reinigung muss das Fahrzeug getrocknet werden. Bestens geeignet hierfür ist ein Mikrofaser- oder Ledertuch.

Schritt 2 - beschädigte Stellen schützen

Sind tiefe Kratzer oder Steinschläge im Lack vorhanden, gilt es diese vor der Politur zu behandeln. Andernfalls kommt es zur Korrosion. Das heisst, das Blech rostet und der entstandene Rost breitet sich unter dem Lack immer weiter aus.

Schritt 3 - Kunststoffteile abkleben

Alle aussen liegenden Kunststoffteile des Fahrzeugs müssen vor den Polierarbeiten abgeklebt werden. Wird dies unterlassen, können diese Teile beschädigt werden oder ihre Farbe verlieren.

Fazit

Werterhalt und eine schöne Optik. Ein regelmässiges Fahrzeug polieren lohnt sich definitiv. Doch ohne die richtige Vorbereitung und Ausrüstung kann es schnell zu Problemen kommen.

Eine gründliche Reinigung des Fahrzeugs, die Ausbesserung von Beschädigungen sowie das Abkleben der Kunststoffteile ist Pflicht. Ebenso ein geschützter Ort für die Durchführung der Polierarbeiten.

Bei der Ausstattung muss entschieden werden, ob per Hand oder maschinell poliert werden soll. Dementsprechend bedarf es dann der passenden Ausstattung. Besonderes Augenmerk muss dabei auf die Wahl des Poliermittels gelegt werden. Denn nicht jedes Mittel ist für das Fahrzeug polieren mit der Maschine geeignet.

Doch es gibt noch eine weitere Möglichkeit, das Fahrzeug in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Mit AVP Fahrzeugpflege. Bei uns ist ihr Fahrzeug in guten Händen. Denn wir sind Spezialisten in Sachen Lack und Politur.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner