War ein Fahrzeug nach einem Blech­scha­den beim Speng­ler oder Auto­lackie­rer, so sieht es wie­der na­he­zu per­fekt aus.

LackfinishAber eben nur na­hez­u, da noch keine Hoch­glanz-Poli­tur aus­ge­führt wurde und sich dies im Son­nen­licht durch stö­ren­de Strie­men, Holo­gramme oder «Oran­gen­haut-Effek­te» un­schön be­merk­bar macht.

Hier hilft ein AVP-Lack­finish, wel­cher mit einer Fein­schliff-Poli­tur erst po­rö­se Lack­struk­tu­ren ent­fernt und die Über­gänge egali­siert.

Im zwei­ten Schritt er­folgt die AVP Hoch­glanz-Poli­tur für den per­fekten Glanz und als Vor­be­rei­tung für die AVP-Lack­ver­sie­ge­lung.

Dauer nach Aufwand.