Wie Sie Ihren Lack fit für die Autowaschanlagen machen

Aber was, wenn Sie nicht immer eine professionelle Autoreinigung kaufen möchten? Natürlich gibt es bei uns einen Rabatt, wenn Sie die Aussenreinigungen im Abo kaufen, aber vielleicht haben Sie daran kein Interesse. In diesem Fall möchten wir aber nicht, dass Sie Ihren Lack dennoch den Gefahren der Waschanlage aussetzen. Deshalb haben wir eine andere Lösung für Sie erarbeitet: Eine Lackversiegelung, die Ihren Lack vor den harten Bürsten und anderen Gefahren der Waschanlage schützt.

Mit diesem Lack werden die potentiellen Schäden durch die Autowaschanlage minimiert! Das heisst, dass Sie nach dem Applizieren des Schutzes wieder die Anlagen benutzen können, ohne ein allzu grosses Risiko einzugehen.

Ein gewisses Restrisiko bleibt natürlich: Es kann immer sein, dass Dreck in den Bürsten hängen bleibt. Wenn es sich dabei zum Beispiel um Kieselsteine handelt und diese dann mit voller Kraft auf den Lack gedrückt werden, dann hilft auch die beste Versiegelung nichts. Dies passiert aber relativ selten – meistens sind es wirklich nur die typischen Bürstenkratzer, die den Lack beschädigen.

Mit unserer Lackversiegelung minimieren Sie also den Schaden, der Ihnen durch die Waschanlagen entstehen könnte. Dies ist ein einfacher Weg, um die Risiken zu minimieren und den Wert Ihres Autos hochzuhalten.

Übrigens empfiehlt sich auch hier eine regelmässige Politur des Lackes, am besten ca. alle 1 – 2 Jahre.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner