Klimadesinfektion (eliminieren Bakterien, Pilze u.s.w)

Beim Betrieb der Klimaanlage wird der Luft Feuchtigkeit entzogen. Im Sommer können Sie diese Feuchtigkeit sehen; Sie lagert sich nämlich im Heizungsgehäuse ab, und läuft dann ab, wodurch sie schliesslich auf den Boden tröpfelt. Diese Tropfen befinden sich unter dem Motorraum, und haben keinen „Regenbogen“, keinen Ölglanz. Über diese Tropfen müssen Sie sich auch keine Sorgen machen, denn die sind normal und harmlos. Stellen Sie jedoch öfters Öltropfen fest, suchen Sie bitte eine Autowerkstatt auf.

Trotzdem bleibt noch eine Restfeuchte im Gehäuse zurück. Die durch die Luft in das Gehäuse gelangten Pilzsporen und Bakterien sind nun in einer feuchten, warmen (vor allem im Sommer) Umgebung, und können sich so sehr leicht und schnell ausbreiten. Durch den Luftstrom werden diese Pilze und Bakterien zwangsläufig auch ins Wageninnere gebracht.

Ein feuchter, muffiger Geruch ist ein schweres Indiz dafür, dass Ihre Klimaanlage von Schimmelpilz befallen ist. Dieser Geruch kann sich zu einem intensiven Gestank weiterentwickeln, wenn man nichts dagegen unternimmt.

Der Pilz und die Bakterien können allergische Reaktionen auslösen! Niesen, Husten und brennende Augen sind Anzeichen für eine allergische Reaktion. Falls Sie unter diesen Symptomen beim Auto fahren leiden, sollten Sie schnellstens einen Termin zur Eliminierung der Pilze und Bakterien in der Klimaanlage vereinbaren.

Da besonders Schimmelpilze auch für Nichtallergiker ein Gesundheitsrisiko sind, sollte die Klimaanlage regelmässig desinfiziert, und Bakterien und Pilze eliminiert werden.

Doch auch wenn Sie keinen muffigen Gestank feststellen, heisst dies nicht, dass ihre Luft frei von Bakterien und Pilzen ist. In jeder Klimaanlage befindet sich Bakterien, und nach ein paar Jahren ist die Bakterienkonzentration bereits kritisch hoch. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Klimaanlage alle 2-3 Jahre desinfizieren zu lassen, um alle Keime, Bakterien und Pilze abzutöten.

Handelsübliche Klimasprays reichen leider nicht bis in jede Ecke des Gehäuses. Dadurch kann ein handelsübliches Mittel die Bakterien zwar abtöten, aber nur diese, welche es auch erreichen kann. Da dabei Bakterien und Pilze unbehelligt bleiben, vermehren sich diese in kürzester Zeit wieder auf den Wert vor der Behandlung, dank optimalem Klima.

Wir bei AVP setzen auf eigene Produkte und verzichten damit ganz auf Sprays, die sowieso nicht alle Bakterien erreichen können. Von der Benutzung von Sprays generell raten wir ab. In einem Verfahren, bei dem wir die ganze Klimaanlage über längere Zeit mit einem evaporiertem, desinfizierendem Wirkstoff behandeln. Durch den gasförmigen Aggregatszustand, werden alle Bakterien, Pilze und Hefe erreicht und eliminiert. Das Prinzip der Diffusion stellt sicher, dass jede Ecke desinfiziert wird.

Unsere Klimadesinfizierung

- beseitigt Bakterien, Pilze usw.
- eliminiert unangenehme Gerüche
- beugt allergischen Reaktionen und Erkrankungen vorbereiten
- bringt einen angenehmen Duft

Die Klimadesinfektion ist speziell für neu gekaufte Occasionswagen zu empfehlen, da man nie weiss, was der Vorbesitzer gemacht hat. Die AVP Klimadesinfektion – eine der gründlichsten der Schweiz.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns, kontaktieren Sie uns ungeniert.

Für Ihre Gesundheit!

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner