Autostyling Blog

Audi Lack polieren und wachsen

Sie wissen nicht, ob Sie Ihren Audi Lack polieren oder wachsen lassen wollen? Immer wieder werden wir nach den Unterschieden zwischen einem Wachs und einer Politur gefragt. Hier haben wir Ihnen die wichtigsten Unterschiede.

 Polituren

Eine Politur ist eine Paste, die unterschiedlich stark sein kann. Eine milde Politur hat sehr wenig Schleifmittel und eignet sich für neuere Lacke. Sie kommt bei brandneuen Audis zum Einsatz. Eine starke Politur hingegen wenden wir an, wenn wir einen stark verwitterten Audi Lack aufpolieren. Sie besteht aus mehr Schleifmittel. Polituren legen sich nicht auf den Lack, sondern bearbeiten diesen.

Ein Wachs hingegen legt sich praktisch auf den Audi Lack. Das Wachs wird demnach nur auf saubere und/oder neue Audi Lacke angebracht. Übrigens: Unsere Audi Lackversiegelungen legen sich nicht nur auf den Lack, sie gehen sogar eine chemische Verbindung mit diesem ein. Dies erlaubt es unseren Lackversiegelungen, Ihren Audi jahrelang zu schützen!

Beim erneuern der Lackversiegelung kommt übrigens auch eine Politur zum Einsatz. Diese wird gebraucht, um die verbleibende Lackversiegelung „aufzubrechen“ und abzutragen, sodass eine neue, frische Schicht Lackversiegelung appliziert werden kann. Dieser Prozess sollten Sie alle 2-5 Jahre (je nach Lackversiegelung) bei Ihrem Audi wiederholen.

 

Herzlich Willkommen

Beim führenden Dienstleister in der Automobilpflege, Autolackveredelung und im Master of Chief Cardetailing.

Für eine individuellen Beratungstermin können Sie uns jederzeit telefonisch oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen.

Von unserer anspruchsvollsten Ausführung werden Sie begeistert sein!

Newsletter

Kontaktieren Sie uns

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Glatthofstrasse 3
    CH-8152 Glattbrugg, Schweiz

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 7.30 Uhr – 18.30 Uhr,
Sa 9.00 Uhr – 15.00 Uhr
So geschlossen