AGBAutopflege ist Vertrauenssache

100% Vertrauen heisst, dass Ihr Fahr­zeug bei uns in ge­wis­sen­haf­ten Hän­den ist und mit gröss­ter Sorg­falt b­ehan­delt wird. Eben­so le­gen wir gros­sen Wert auf Fair­ness und Res­pekt ge­gen­über Kun­den, Lie­fe­ran­ten und Mit­ar­bei­tern.

Unsere Kunden­be­zie­hun­gen ba­sie­ren auf kla­ren und ver­ständ­li­chen Ge­schäfts­be­din­gun­gen. Diese werden bei je­dem Auf­trag vom Auf­trag­ge­ber ge­gen­ge­zeich­net, an­bei ein Aus­zug der wich­tig­sten Punkte:

Haftung und Garantie

  • Bei stark verschmutzten In­nen­aus­stat­tun­gen kön­nen leicht agg­res­sive Chemi­ka­lien ein­ge­setzt wer­den. Dies kann zu Farb­ver­blas­sun­gen und Ab­wei­chun­gen führen. Hier­von muss der Kunde vor Un­ter­zei­chnung der Auf­trags­be­stä­ti­gung in­for­miert wer­den. Wünscht der Kunde den­noch die Durch­füh­rung die­ser Ar­bei­ten, so schliesst er durch seine Un­ter­schrift jeg­liche dies­be­züg­liche Haf­tung sei­tens AVP aus.
  • Für sämtliche im Fahrzeug be­las­se­ne Wert­sa­chen (Bar­geld, Kame­ra, Vi­deo, Handy, Note­book, Ra­dio, Ton­band, CD-Player, Klei­dungs­stücke etc.) wird jeg­liche Haf­tung ab­ge­lehnt.
  • Motor- und Motoren­raum­wäsche werden nur an Fahr­zeu­gen mit ein­wand­freier Elek­trik­ab­dich­tung durch­geführt. Bei Aus­fäl­len über­nimmt AVP keine Haf­tung. Mit der Auf­trags­er­tei­lung zur Mo­tor- und Mo­tor­raum­wäsche be­stätigt der Kun­de die ein­wand­freie Elek­tro­ab­dich­tung im Mo­tor­raum seines Fahr­zeugs.
  • Bei empfindlichen Elektro­bau­tei­len (Alarm­an­lage, Schalt­sys­teme, Sound­sys­tem, Navi­ga­tions­sys­tem, etc.) und bei em­pfind­lichen Keil­rie­men­sys­temen ist der Kunde ver­pflich­tet, diese bei der Auf­trags­er­tei­lung an AVP zu mel­den und auf einen schrif­tli­chen Ver­merk zu be­ste­hen, da sonst keine Scha­dens­er­satz­ an­sprü­che gel­tend ge­macht wer­den kön­nen.
  • Für versteckte oder nicht sicht­bare Schä­den bei der In­nen­aus­stat­tung, der Car­ros­serie, den Schei­ben oder dem Lack (zB. bei Krat­zern, Ver­blas­sun­gen oder Beulen unter der Schmutz­schicht) wird von AVP jeg­liche Haftung ab­ge­lehnt. Deren Be­sei­ti­gung ist in Rück­sprache mit und zu Las­ten des Auf­trag­gebers mögl­ich.

Auftragsformular

  • Bevor die Arbeit am Fahr­zeug des Kun­den auf­ge­nom­men wer­den kann, ist das Auf­trags­for­mu­lar vom Kun­den zu un­ter­zeich­nen. Zu diesem For­mu­lar zäh­len die Auf­lis­tung der aus­zu­füh­ren­den Ar­bei­ten und (je nach Ein­zel­fall) die Be­schrei­bung der be­reits am Fahr­zeug vor­han­de­nen Schä­den. Diese die­nen der recht­li­chen Ab­si­che­rung von AVP und der Kund­schaft.

Preise

  • Alle Preise verstehen sich exkl. 8% MWST.